Dampfzugfahrt mit dem Rhön-Zügle

Dampfzugfahrt mit dem Rhön-Zügle

Mit Volldampf in die Vergangenheit

Bei einer Fahrt mit dem „Rhön-Zügle“ durch das malerische Streutal wird die Vergangenheit wieder lebendig. Mit ihren historischen Waggons, den sogenannten „Donnerbüchsen“ verkehren Dampf- und Dieselloks an ausgewählten Sonntagen von April bis Oktober zwischen Fladungen und Mellrichstadt. Lassen Sie die Landschaft gemütlich an sich vorbeiziehen und entdecken Sie auf der 18 Kilometer langen Museumsbahnstrecke die Langsamkeit wieder.

Dauerausstellung „Die Lokalbahn Mellrichstadt – Fladungen“
Die Dauerausstellung gibt Einblicke über wechselvolle Geschichte der Eisenbahn im Streutal. Sie beleuchtet den kompletten Zeitraum von der Eröffnung der Bahnlinie im Jahr 1898, über die Einstellung des Personen- und Güterverkehrs 1976 bzw. 1987 bis hin zur Wiederinbetriebnahme der Strecke als Museumsbahn im Jahr 1996. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Freilandmuseums Fladungen im Erdgeschoss des Bahnhofsgebäudes besichtigt werden.

Zur Eisenbahngeschichte im Streutal werden Sonderführung angeboten. Dabei erfahren die Besucher z.B. warum die „Holzklasse“ Holzklasse heißt und das Bahnhofsgelände und der Lokschuppen werden erkundet. Terminvereinbarung und Buchung: 09778-91 23 20.

Hier finden Sie den Fahrplan des Rhön-Zügle mit allen Fahrtterminen, Abfahrtszeiten und Preisen 2019.




Datum/Zeit
Zeitraum: 25. 08. 2019
Uhrzeit: 9:02 Uhr
(Bei mehrtägigen Veranstaltungen bitte abweichende Tages-Öffnungszeiten im Infotext beachten!)

Veranstaltungsort
Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Kategorien
Fränkisches Freilandmuseum Fladungen