Von Bienen und Beuten – Thementag am 7. Juli im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen

Von Bienen und Beuten

Thementag am 7. Juli im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen

Anlässlich des Tags der deutschen Imkerei erwarten Besucherinnen und Besucher im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen am Sonntag, 7. Juli spannende Einblicke in die Welt der Honigbienen. Der Thementag findet in Kooperation mit dem Deutschen Berufs und Erwerbs Imker Bund e.V. statt. Imkerinnen und Imker aus der Umgebung stellen sich und ihre Produkte vor. Museumsgäste können unter anderem ein Bienenvolk im Schaukasten beobachten, mit den Fachleuten ins Gespräch kommen und Honig verkosten. Außerdem besteht für Kinder die Gelegenheit, Bienenwachskerzen zu rollen, Samenbomben herzustellen und ihr Wissen beim Quiz rund um die Pollensammlerinnen unter Beweis zu stellen.

In der Aktionsscheune im Dreiseithof aus Leutershausen lädt das Freilandmuseum zu drei Vorträgen ein: Um 11.30 Uhr geht es um insektenfreundliche Gartengestaltung: Wie kann ich mit einfachen Mitteln ein kleines Paradies für Insekten in meinen Garten schaffen? „Schätze aus dem Bienenvolk“ werden um 13.30 Uhr vorgestellt: Honig kennen alle. Aber was ist mit Propolis, Gelee-Royal oder gar Apilarnil? Im Vortrag werden die Entstehung und Inhaltsstoffe der Produkte erläutert. Um 14.30 Uhr beantwortet Imkerin Annette Seehaus-Arnold alle Fragen rund um den Honig: Wie entsteht er? Welche Inhaltsstoffe enthält Honig und wie kann ich ihn im Alltag einsetzen?

Zur kleinen Stärkung gibt es Honigbrot und Honigkuchen. Aus dem Holzofen des Backhauses aus Oberbernhards kommt frisches Kleingebäck. Wie immer gilt: solange der Vorrat reicht. Für die Bewirtung sorgt auch das Brotzeitstübchen in der Hofstelle aus Oberbernhards sowie im Biergarten des Museumswirtshauses „Zum Schwarzen Adler“.

„Von Bienen und Beuten“ im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen in Kooperation mit dem Deutschen Berufs- und Erwerbsimkerbund e. V.

Sonntag, 7. Juli von 10 – 17 Uhr

Museumseintritt 8 €, Kinder unter 6 Jahren frei, verschiedene Ermäßigungen/Familienkarte erhältlich. Die Museumsbahn Rhön-Zügle verkehrt am 7. Juli zwischen Fladungen und Mellrichstadt. Fahrkarten sind online unter freilandmuseum-fladungen.de erhältlich. 

 

Angehängtes Bildmaterial:

FLM Fladungen-Von Bienen und Beuten-Foto-Jens Englert.JPG
„Von Bienen und Beuten“ handelt der Thementag am 7. Juli im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen. Foto: Jens Englert.

FLM Fladungen-Bienenhaus-Foto-Jens Englert.jpg
Museumsgäste erwarten in Fladungen Aktionen rund um das Bienenhaus und Vorträge in der Aktionsscheune. Foto: Jens Englert.